MITGLIEDER


Bota System AG

Leonhardstrasse 21

8092 Zurich

Tel.: +41 446 3278-36

E-Mail: info@botasys.com

https://www.botasys.com/

Die Bota systems AG liefert ein Schlüsselelement für die Akzeptanz und Einführung von Robotern in unserem täglichen Leben. Ziel des Unternehmens ist es, die Roboter-Mensch-Interaktion sicherer, einfacher und amüsanter zu machen, damit Menschen sich wiederholende Aufgaben loswerden und sich auf ihre Kreativität konzentrieren können. Um dies zu erreichen, bietet Bota Systems AG hochintegrierte, benutzerfreundliche und erschwingliche Kraft- und/oder Drehmomentsensorlösungen an, die den Robotern den Tastsinn geben! Das 2020 gegründete Unternehmen mit Sitz in Zürich Schweiz, ist ein Spin-off der ETH Zürich.


EVO Informationssysteme GmbH

Ludwig-Bölkow-Straße 15

D-73568 Durlangen

 

Tel.: +49 7176 45290-0

Fax: +49 7176 45290-50

E-Mail: info@evo-solutions.com

https://www.evo-solutions.com/de/

Die EVO Informationssysteme GmbH mit dem Sitz in Durlangen bietet passgenauen und sofort einsetzbaren Industriesoftwarelösungen für Unternehmen. Als deutscher Softwarehersteller lieft das Unternehmen praxisbewährte Premium-Softwarequalität zur Optimierung und Vereinfachung von Unternehmensabläufen. Die PPS-/ERP-Software EVOcompetition ist eine der schnellsten und umfassendsten Programme für KMU und dem Mittelstand, die auch in verschiedenen Sprachversionen eingesetzt werden kann.


Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Institutsteil Angewandte Systemtechnik (AST)

Am Vogelherd 90

98693 Ilmenau

Das Fraunhofer IOSB gehört innerhalb des IuK-Verbunds der Fraunhofer-Gesellschaft zu den größten Instituten. Mit seinen vier Standorten in Deutschland und der Außenstelle in Peking ist es solide in vier bedeutenden Wirtschaftsregionen aufgestellt und nah bei seinen Kunden. Vielfältige Vernetzungen und Verbindungen zu Partnern und weiteren Forschungseinrichtungen garantieren zuverlässige Kooperationen und High-Level-Services. Die hochwertige Ausstattung mit modernsten Geräten und Laboreinrichtungen sorgt für ein solides Kapital. Im Geschäftsfeld Eingebettete Systeme des Institutsteil Angewandte Systemtechnik (AST) bündelt das Fraunhofer IOSB Aktivitäten im Bereich der - vom Hardware- bis zum Softwareentwurf - in Anwendungsgebieten, wie autonomes Fahren, Assistenzsysteme und Sensorik.


Hochschule Karlsruhe - Technik und Wirtschaft, Fakultät für Wirtschaftswissenschaften, Professur für Elektrotechnik und Automatisierung

Moltkestraße 30

76012 Karlsruhe

Die Fakultät für Wirtschaftswissenschaften an der Hochschule in Karlsruhe beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit Forschungs- und Entwicklungsaufgaben sowie mit dem Technologietransfer von roboterbasierten Lösungen in der Logistik, Mensch-Roboter-Kollaboration, Industrie 4.0 und Materialfluss- und Robotersimulation.


Innok Robotics GmbH

Bahnweg 4

93128 Regenstauf

Tel.: +49 9402 47391-0

Fax: +49 9402 47391-60

E-Mail: info@innok-robotics.de

https://www.innok-robotics.de

 Innok Robotics ist ein in Regenstauf ansässiges Unternehmen. Der Schwerpunkt des Unternehmens liegt auf der Herstellung von mobilen und autonomen Robotern. Die Einsatzgebiete der Roboter werden je nach Bedarf, mithilfe von zukunftsweisender Forschung in aktuelle und zuverlässige Technologie, neu erschlossen. Innok Robotics bietet Roboterlösungen, die von Unternehmen aller Größen wirtschaftlich und flexibel eingesetzt werden können. Mithilfe des Konfigurators sind Roboter für verschiedene Anforderungen sehr schnell und kosteneffizient herstellbar. Sowohl Hardware als auch Software wurden modular konzipiert und können damit maßgeschneiderte Roboterlösungen in kürzester Zeit umsetzen.


i3mainz - Institut für Raumbezogene Informations- und Messtechnik

Lucy-Hillebrand-Str. 2

55128 Mainz

Tel.: +49 6131 6281460

Fax: +49 6131 6281469

E-Mail: i3mainz@hs-mainz.de

http://i3mainz.hs-mainz.de/de

Das Institut für Raumbezogene Informations- und Messtechnik (i3mainz) der Hochschule Mainz beschäftigt sich mit Forschungs- und Entwicklungsaufgaben sowie mit Technologietransfer vor allem auf den raumbezogenen Gebieten der 3D-Messtechnik, Bildanalyse, Geodateninfrastrukturen, Optische Technologien, Ortung und Navigation, Semantische Modellierung, Spatial Humanities und Visualisierung.


maler Siedler

Stiewingstraße 6

73433 Aalen

Tel.: +49 7361 9769-0

Fax: +49 73 61 97 69-45

E-Mail: info@maler-siedler.de

www.maler-siedler.de

 

 Das Unternehmen maler Siedler bietet Maler- und Lackierarbeiten, Bodenbelagsarbeiten, Bodenbeschichtungen, Betonsanierung, Industrielackierungen sowie Pulverbeschichtung. Das Unternehmen wurde 1948 gegründet und ist mit 30 Mitarbeitern gut aufgestellt. Im Hinblick auf Digitalisierung stellt sich maler Sieder aktuell bereits zukunftsfähig aus und möchte künftig auch in den Bereich Robotik und Automatisierung einsteigen. Treiber sind hier maßgeblich die nächste Familien-Generation des Unternehmensinhabers, der den Entwicklungen sehr aufgeschlossen gegenübersteht und seine Erfahrungen einbringt. Von Interesse sind neben Robotern gerade auch die Digitalisierung von Erfahrungswerten über Modellbildungen sowie die Entwicklung in Richtung Handwerk 4.0.


Schlegel Simulation GmbH

Meichelbeckstr. 8b

D-85356 Freising

Tel.: +49 8161 494 396-0

Fax: +49 8161 494 396-2

E-Mail: info@schlegel-simulation.de

http://www.schlegel-simulation.de/

 

Die Schlegel Simulation GmbH hat ihr Firmensitz in Freising. Das Unternehmen bietet modernste Expertise in der Modellierung und Simulation mechatronischer Systeme. Die Kernkompetenzen liegen somit in der objektorientierten physikalischen Modellierung mit Modelica, signalorientierte Modellierung, echtzeit- und Hardware-in-the-Loop-Simulationen, modellbasierte Systemtechnik und Softwareentwicklung. Mithilfe des Knowhows in diesen Bereichen, bietet das Unternehmen Dienstleistungen für Modellentwicklung, Simulationsprojekte, kundenspezifische Simulationssoftware, Echtzeit- und Hardware-in-the-Loop-Simulatoren, Beratung, Outsourcing und Training an.


SSI Software Services GmbH

Leopoldstraße 244

D-80807 München Germany

Tel.: +49 89 2080 3968-1

E-Mail: info-germany@ssidecisions.com

https://ssidecisions.com/de/

 

Die Strategic Systems International (SSI) bietet Softwareentwicklungsleistungen auf höchstem Niveau für Softwarefirmen, Unternehmen, Informationsanbieter, Dienstleister und Beratungsunternehmen in der ganzen Welt an. Sowohl das Management als auch technische Teams von SSI bestehen aus hochqualifizierten Experten mit internationaler Ausbildung und Erfahrung in Bereichen wie Finanzdienstleistung, Herstellung, Logistik, Gesundheitswesen, Informations- und Datenanbieter und anderen Dienstleistungsbranchen. Von Webportalen bis hin zu umfangreichen Unternehmensapplikationen arbeitet SSI mit innovativen und flexiblen Leistungs- und Vertragsmodellen sowie ausgereiften Prozessen. Mit der Unterstützung von SSI profitieren Unternehmen von einer schnelleren Markteinführung, mehr Softwarequalität, anpassungsfähigen Arbeitsabläufen, reduzierten Entwicklungskosten und geringerem Personaleinsatz.


Technische Hochschule Ulm, Institut für Informatik, Fachgebiet Echtzeitsysteme und Autonome Roboter

Prittwitzstr. 10

89075 Ulm

Die Forschungsgruppe Servicerobotik an der FH Ulm unter der Leitung von Prof. Dr. Christian Schlegel beschäftigt sich mit Methoden, Algorithmen und Softwaretools zur Implementierung von Servicerobotern und autonomen Systemen für den täglichen Gebrauch. Der Fokus liegt auf der angewandten Forschung und Entwicklung. Die Ansätze werden mit echten Robotern im Alltag evaluiert.


Technische Universität Ilmenau, Fakultät für Maschinenbau, Fachgebiet Biomechatronik

Ehrenbergstraße 29

98693 Ilmenau

Tel.: +49 7961 9256-0

Fax: +49 7961 9256-0

https://www.tu-ilmenau.de/

Deutschlands einziger Lehrstuhl für Biomechatronik der Technischen Universität Ilmenau verbindet die Mechatronik mit der Biologie und der Medizin. Hauptwirkrichtungen sind dabei Bionik und Gewährleistung der Biokompatibilität (Biomedizintechnik, Ergonomie, Usability), Schwerpunkte der Forschung sind: Assistenzsysteme (Mensch-Technik-Interaktion), Audiometrie, Bionik der Mikrosysteme, BioMO-EMS (Bio-mikro-opto-elektromechanische Systeme), Bionisch inspirierte Robotik, Bionik und Mechatronik für das Biomedical Engineering / Biomedizinische Technik; Biosysteme und Sensorik.

 


VRI GmbH Batterie Technik

Wilhelm-Maybach-Straße 4

73479 Ellwangen / Germany

Tel.: +49 7961-9 22 88-0

Fax: +49 7961-9 22 88-88

E-Mail: info@vri-gmbh.de

http://www.vri-gmbh.de/

VRI ist ein innovatives und flexibles Unternehmen, das im Bereich der Batterietechnik sämtliche Schritte der Wertschöpfungskette kompetent abbilden kann. Besonders in der Entwicklung passgenauer, individueller Batterie-Lösungen bietet VRI seinen Kunden einen signifikanten Mehrwert. Das Produktportfolio umfasst Lithium-Ionen-Batterien, Eisenphosphat-Batterien, Lithium-Polymer-Batterien, unterschiedliche Lithium-Metall-Batterien, Nickel-Cadmium-Batterien, Nickel-Metallhydrid-Batterien sowie ein universell einsetzbares Batteriemanagementsystem. Die Lösungen von VRI kommen in sämtlichen Branchen und Einsatzbereichen zum Einsatz (u.A. Automotive, Medizintechnik, E-Bike, Power-Tools, Gartengeräte, Telematik, Messtechnik, Sicherheitstechnik, alternative Energien).


WESOUND GmbH

Jessenstraße 4

22767 Hamburg

Germany

Die WESOUND GmbH mit Hauptsitz Hamburg und Büro in Berlin ist eine Sound Agentur. Von einzelnen Anwendungen bis zu komplexen Klangwelten entwickelt und produziert WESOUND individuelle Soundelemente für Marken. Zudem erforscht WESOUND das Feld der akustischen Kommunikation und der auditiven Wahrnehmung – von historischen Bezügen bis zum Klangraum der Zukunft. WESOUND engagiert sich in zahlreichen Forschungsprojekten.


Wiferon GmbH

Munzinger Straße 1

79111 Freiburg

Tel.: +49 761 1542670

E-Mail: info@blue-inductive.de

www.blue-inductive.de

 

 Wiferion (ehem. Blue Inductive) ist der führende Lösungsanbieter für die mobile, kabellose Energieversorgung von industriellen E-Fahrzeugen. Das Start-up wurde 2016 von vier ehemaligen Mitarbeitern des Fraunhofer-Instituts für Solare Energiesysteme gegründet und zählt zu den Technologietreibern im Bereich kabelloses Laden. Wiferion hat sich zum Ziel gesetzt, die Elektrifizierung der globalen Wirtschaft voranzutreiben und die Voraussetzungen für eine ressourcenschonende und zukunftsfähige Energieversorgung zu schaffen.

 

Von induktiver Ladetechnik über Lithium-Ionen-Batterien bis hin zu Energiemanagementlösungen bietet Wiferion seinen Kunden das ganze Spektrum für eine effiziente Energieversorgung von Flurförderzeugen und fahrerlosen Transportsystemen. Dazu zählen auch Retrofitprojekte, um bestehende Flotten zu optimieren. Durch die flexible und skalierbare Integration von Wiferion-Produkten steigern Anwender nachhaltig ihre Auslastung und Flotteneffizienz.


WSA:Automation

Hauptstr. 60

76872 Erlenbach bei Kandel

Tel.: +49 7275 402 49 00

Fax: +49 32 221 956 924

E-Mail: mail@ws-a.de

https://ws-a.de/

Das Unternehmen WSA:Automation hat ihren Sitz in Erlenbach und ist spezialisiert auf den Bereich Steuerungstechnik im Sondermaschinenbau. Das Ziel des Unternehmens ist die Vereinigung von industrieller Automatisierung mit der Digitalisierung. Die WSA:Automation bietet von der Projektplanung, über die Hardware- und Softwareerstellung auch die Montage und Inbetriebnahme der Industriemaschinen an. Dabei liegen die Kernkompetenzen bei Automatisierungstechnik, SPS, Robotik, Industrie 4.0 und Digitale Transformation. Besonders Anlagen für Pharmaprodukte, Chemie, Kunststoffe, Klebesysteme sowie Genuss- und Nahrungsmittel gehören zu den Stärken der WSA:Automation.